végé-toiles

Bei den neuen Arbeiten der Serie ‚végé-toiles‘ (eine Wortspielerei aus dem Französischen, die sinngemäss übersetzt „vegetale Leinwand“ bedeutet) steht das Einarbeiten selbstgeschöpfter Collagenteile aus Pflanzenteilen wie Schilf, Palmengewebe, Piniennadeln, Lavendel und anderen Naturmaterialien im Vordergrund. Durch das Collagieren von Farbschichtungen, Papiercollagen und Fundstücken der Natur entstehen dreidimensionale Räume.