ABSTRAKTIONEN

Spontaneität, Experimentierfreude und Dynamik bestimmen den Malprozess, der stets in abstrakter Bildform angelegten Mischtechniken; Die Künstlerin geht emotional an ihre Bilder heran, folgt ihren momentanen Gefühlen und Impulsen, welche die Malerei in die Nähe des Informel rückt, gegenstandslos, keinen festen Kompositionsregeln gehorchend, in der Farbflächen und Linien für einen Bildrhythmus sorgen.
Die Spachtel wird als ein unverzichtbares Hauptgestaltungsmittel der Künstlerin eingesetzt. Der Farbauftrag wird durch das Werkzeug charakterisiert und Farbschichtungen, Verdichtungen treten plastisch hervor.